23 September 202118:56

Zum Gespräch des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit dem Vorsitzenden der 76. UN-Generalversammlung, Abdulla Shahid

1881-23-09-2021

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

 

PRESSEMITTEILUNG

 

Der Außenminister der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, hielt am 23. September ein Treffen mit dem Vorsitzenden der 76. UN-Generalversammlung, Abdulla Shahid, ab.

Es gab eine sachbezogene Besprechung verschiedener Aspekte der Tätigkeit der Generalversammlung sowie mehrerer Sujets, die auf ihrer Plattform besprochen werden. Es wurde die Wichtigkeit des Aufbaus der Arbeit der Generalversammlung um eine vereinigende Agenda unter Berücksichtigung der Interessen aller Mitgliedstaaten sowie unter strikten Einhaltung des „Prinzips der Arbeitsteilung“ zwischen den wichtigsten Organen der Vereinten Nationen betont.

Während des Treffens bestätigten die Seiten ebenfalls die gegenseitige Anhänglichkeit an die zentrale koordinierende Rolle der Vereinten Nationen bei globalen Angelegenheiten, betonten die Notwendigkeit der strikten  Einhaltung der Ziele und Prinzipien ihrer Charta. Der Minister brachte zum Ausdruck, dass Russland auf eine umfassende Unterstützung zur Erhöhung der Effizienz und des Ansehens der Generalversammlung gestimmt ist.

 

 

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x
Zusätzliche Such-Tools