24 August 202113:16

Einführungsworte des Außenministers Sergej Lawrow bei den Verhandlungen mit dem Außenministerium Ungarns, Péter Szijjártó, am 24. August 2021 in Budapest

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

 

Inoffizielle Übersetzung aus dem Englischen

 

Danke, Péter.

Liebe Freunde,

ich freue mich, wieder hier zu sein. Wir legen großen Wert auf unsere Beziehungen, die sich aktiv entwickeln. Wir sehen den intensiven und nützlichen politischen Dialog zwischen dem Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, und dem Ministerpräsidenten Ungarns, Viktor Orbán. Wir treiben einen durchaus erfolgreichen Dialog auf der außenpolitischen Ebene und dem Niveau der russisch-ungarischen Regierungskommission für Wirtschaftskooperation voran. Unsere Regierungen arbeiten auch intensiv, was zur beiderseitig nützlichen Partnerschaft auf vielen Gebieten beiträgt.

Sie haben unser Zusammenwirken bei der Bekämpfung der Corona-Infektion erwähnt.  Wie Sie sagten, ist es uns gelungen, gute Ergebnisse zu erreichen. Wir haben bereits wieder Direktflüge aufgenommen, was wichtig für die Geschäftskreise, für Menschen und für den kulturellen Austausch ist.

Wir wissen unsere Zusammenarbeit in den internationalen Fragen – den europäischen und globalen – hoch zu schätzen. Wir finden immer beiderseitig akzeptable Entscheidungen, weil sich sowohl Russland als auch Ungarn an den Interessen ihrer Länder und Völker richten. Da die nationalen Interessen die Priorität für unsere Partner ist, bin ich mir sicher, dass wir gemeinsam positive Ergebnisse für unsere Länder, Wirtschaften und für unsere Sicherheit erreichen können.

Ich danke Ihnen abermals für die Einladung und für Ihre Gastfreundlichkeit. Danke für die Möglichkeit, in der Beratung der Botschafter und ständigen Vertreter Ungarns aufzutreten.

Das ist eine noble Geste, und ich weiß sie hoch zu schätzen.

Zeige 1 Ergebnisse.

Calendar

x
x

Archive

Zusätzliche Such-Tools