5 November 201911:55

Einführungsworte des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, bei den Verhandlungen mit dem Außenminister Burundis, Ezéchiel Nibigira, am 5. November 2019 in Moskau

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

Sehr geehrter Herr Minister,

Freunde,

wir freuen uns, Sie in Moskau zu begrüßen. Das ist Ihr erster Besuch in unserer Hauptstadt, Herr Minister. Wir rechnen damit, dass er erfolgreich im professionellen Sinne sein wird, und dass Sie die russische Hauptstadt als Privatperson genießen werden.

Uns bietet sich die gute Möglichkeit, den ganzen Komplex unserer Beziehungen zu besprechen. Sie entwickeln sich intensiv sowohl im Handels- und Wirtschaftsbereich als auch im humanitären und Bildungswesen. Die Perspektiven sind positiv. Wir rechnen, dass Ihr Besuch, Ihre Gespräche im Außenministerium und in anderen unseren Strukturen helfen werden, diese Perspektiven noch deutlicher zu bestimmen.

Wir haben heute die gute Möglichkeit, auch unser Zusammenwirken in der internationalen Arena zu besprechen. Wir koordinieren unsere Aktivitäten im Kontext der wichtigsten Probleme, die in der UNO und anderen internationalen Organisationen diskutiert werden. Es ist für uns besonders wertvoll, Ihre Meinung zur Situation um die Konfliktregelung auf dem Afrikanischen Kontinent kennen zu lernen.

Ich freue mich auf ein hochinteressantes und nützliches Gespräch.

Herzlich willkommen!

 

Calendar

x
x

Archive

Zusätzliche Such-Tools