15 Oktober 201900:07

Antwort des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, auf eine Frage von „Perwy Kanal“ nach dem Staatsbesuch des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, in Saudi-Arabien, Riad, am 14. Oktober 2019

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

 

Frage: Dieser Besuch wurde im Vorfeld historisch genannt. Bestätigt er diesen Status?

Sergej Lawrow: Der Besuch ist historisch in dem Sinne, dass er erstmals in der zweiten Amtszeit des Präsidenten Wladimir Putin stattfindet und ein qualitativ neues Niveau unserer Beziehungen im Vergleich zu dem Besuch 2007 und sogar dem vorjährigen Besuch Ihrer Exzellenz König Salman bin Abdulaziz Al Saud in die Russische Föderation widerspiegelt.

Heute wurde bei den Verhandlungen mit dem König und Erbprinz festgestellt, dass sich unsere Beziehungen kontinuierlich in allen Richtungen entwickeln – im Handel, Wirtschaft, Investitionen (ich hebe dieses Thema besonders hervor), militärtechnischen Bereich und Bereich der außenpolitischen Koordinierung der Abstimmung unserer Handlungen.

Wladimir Putin gab ein großes Interview vor seiner Reise in Saudi-Arabien und VAE. Darin stellte er die Bedeutung heraus, die für uns das Zusammenwirken mit diesen führenden Golfstaaten und der Nahostregion im Ganzen hat.

Der Besuch hat vollständig das befriedigt, worüber Präsident Wladimir Putin in seinem Interview sprach.

Календарь

x
x

Archive

Zusätzliche Such-Tools