25 September 200921:58

Über das Treffen Außenministers Russlands Lawrow mit Vertretern der MERCOSUR-Staaten

1384-25-09-2009

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

Am 25. September traf der Außenminister der Russischen Föderation S.Lawrow im Rahmen der 64. UN-Vollversammlung mit P.Waz, dem Außenminister Uruguays zusammen. Uruguay führt derzeit den Vorsitz im Gemeinsamen Markt Südamerikas (MERCOSUR). An diesem Treffen nahmen auch andere hochrangige Vertreter der MERCOSUR-Staaten - Argentiniens, Brasiliens und Paraguays – teil.

Die Seiten haben konkrete Richtungen des praktischen Zusammenwirkens zwischen Russland und MERCOSUR, Perspektiven seiner Entwicklung im politischen und handelsökonomischen Bereich besprochen, und den Willen geäußert, an der Festigung der vertragsrechtlichen Basis der Zusammenarbeit im multilateralen Format zu arbeiten.

Es fand ein aktiver Meinungsaustausch zum Thema regionale Integration in Lateinamerika statt.

Eine große Aufmerksamkeit wurde einigen wichtigen internationalen und regionalen Problemen zugeteilt. S.Lawrow hat seine lateinamerikanischen Kollegen auf ihren Wunsch darüber informiert, wie der Prozess des WTO-Beitritts Russlands vor sich geht.

Die Seiten haben vereinbart, Konsultationen im Format „Russland-MERCOSUR" auf verschiedenen Ebenen fortzusetzen.

25. September 2009

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Europarat

NATO

Europäische Union (EU)

x
x
Zusätzliche Such-Tools