17 März 202015:35

Erklärung der offiziellen Sprecherin des Außenministeriums Russlands, Maria Sacharowa, zur provisorischen Einschränkung der Einreise in die Russische Föderation für ausländische Staatsbürger und Personen ohne Staatsbürgerschaft

491-17-03-2020

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Zwecks Förderung der Sicherheit des Staates, zwecks Schutzes der Gesundheit der Bevölkerung und zwecks Vorbeugung der Verbreitung der neuen Coronavirus-Infektion auf dem Territorium der Russischen Föderation hat die Regierung der Russischen Föderation beschlossen (Verfügung Nr. 635-r vom 16. März 2020), vom 18. März bis 1. Mai dieses Jahres provisorisch die Einreise von ausländischen Staatsbürgern bzw. Personen ohne Staatsbürgerschaft nach Russland einzuschränken, die unter anderem vom Territorium der Republik Weißrussland  kommen. Das Verbot gilt auch für Staatsbürger der Republik Weißrussland.

Die genannten Einschränkungen gelten nicht für akkreditierte bzw. ernannte Mitarbeiter von ausländischen diplomatischen bzw. konsularischen Vertretungen in Russland, von internationalen Organisationen bzw. ihren Vertretungen, die auf dem Territorium Russlands ansässig sind, wie auch für Familienmitglieder der genannten Personen, für Fahrer von Fahrzeugen im Rahmen des internationalen Verkehrs, für Besatzungsmitglieder von Flugzeugen, See- und Flussschiffen, Zügen im Rahmen des internationalen Bahnverkehrs, für Mitglieder von offiziellen Delegationen und Personen mit diplomatischen, dienstlichen und üblichen privaten Visa, die ihnen wegen des Todes von nahen Verwandten ausgestellt wurden, für Personen, die permanent auf dem Territorium Russlands leben, sowie für Personen, die in russischen Flughäfen als Transitgäste eintreffen.

In diesem Zusammenhang stellen russische diplomatische und konsularische Vertretungen die Aufnahme von Dokumenten bzw. die Ausstellung von Visa aller Kategorien provisorisch ein, es sei denn es handelt sich um Visa für die erwähnten Kategorien von Personen. Darüber hinaus wird die Ausstellung von E-Visa provisorisch eingestellt.

Die vorgesehenen Maßnahmen sind durch die besonderen Umstände bedingt und werden ausschließlich provisorisch ergriffen.

 

 

x
x
Zusätzliche Such-Tools