4 Januar 202016:10

Zum Telefongespräch des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit dem Außenminister der Islamischen Republik Iran, Mohammed Dschawad Sarif

5-04-01-2020

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 4. Januar fand auf Initiative der iranischen Seite ein Telefongespräch des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit dem Außenminister der Islamischen Republik Iran, Mohammed Dschawad Sarif, statt.

Sergej Lawrow drückte Beileid wegen der Ermordung des Kommandeurs der Quds-Einheit der Armee der Wächter der Islamischen Revolution, Qasem Soleimani, durch US-Militärs bei Bagdad aus.

Die Minister hoben hervor, dass die Handlungen der USA eine grobe Verletzung der grundlegenden Völkerrechtsnormen darstellen und das Finden der Lösungen schwerer Probleme, die sich im Nahen Osten anhäuften, nicht fördern, sondern zu einer neuen Runde der Eskalation der Spannung in der Region führen.

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x
Zusätzliche Such-Tools