3 Dezember 201918:40

Zum Treffen des Sonderbeauftragten des Präsidenten der Russischen Föderation für den Nahen Osten und die Länder Afrikas, stellvertretenden Außenministers Russlands, Michail Bogdanow, mit dem Botschafter Ägyptens in Moskau, Ihab Nasr

2508-03-12-2019

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 3. Dezember empfing der Sonderbeauftragte des Präsidenten der Russischen Föderation für den Nahen Osten und die Länder Afrikas, stellvertretende Außenminister Russlands, Michail Bogdanow, den Botschafter Ägyptens in Moskau, Ihab Nasr, auf dessen Bitte.

Während des Gesprächs wurden die Fragen der Festigung der Koordinierung zwischen Moskau und Kairo in der regionalen Arena zur Förderung der Regelung der Krisensituationen  im Nahen Osten und Nordafrika besprochen. Besonderer Schwerpunkt wurde dabei auf die aktuelle Lage in Libyen und Libanon gelegt.

 

 

x
x
Zusätzliche Such-Tools