30 Juli 201914:06

Antwort des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, auf Medienfragen am Rande des Treffens mit dem Außenminister Thailands, Don Pramudwinai, am 30. Juli 2019 in Bangkok

1584-30-07-2019

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

Frage (übersetzt aus dem Englischen): In der vorigen Woche warf Südkorea Russland und China eine Verletzung seines Luftraums vor. Könnten Sie bitte einen Kommentar dazu abgeben?

Sergej Lawrow: Ich äußerte mich zu dieser Frage nicht (bei dem gemeinsamen Auftritt zu den Ergebnissen der Verhandlungen mit Herrn Pramudwinai), denn das hat nichts mit dem Zusammenwirken Russlands und Thailands zu tun.

Frage (übersetzt aus dem Englischen): Und Ihr Kommentar zur „Verwässerung“ der ASEAN-Struktur? Könnten Sie bitte darüber etwas ausführlicher sprechen?

Sergej Lawrow: Da ist alles ganz einfach. Die Indo-Pazifischen Strategien behindern die zentrale Rolle des ASEAN-Verbunds. Natürlich sind sie nicht inklusiv und sehen eine Aufteilung der Region in einzelne Blöcke vor.

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Europarat

NATO

Europäische Union (EU)

x
x
Zusätzliche Such-Tools