• de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

Gruschko Alexander Viktorovich

Gruschko Alexander Viktorovich

Stellvertretender Außenminister der Russischen Föderation

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Zuständig für Russlands Beziehungen mit europäischen Ländern, für das gesamteuropäische Zusammenwirken, für das Zusammenwirken mit der EU, der OSZE, der Nato und dem EU-Rat.

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Alexander Gruschko wurde 1955 in Moskau geboren. Hochschulausbildung: absolvierte 1977 die Universität MGIMO. Spricht Englisch, Niederländisch und Französisch. Hat den diplomatischen Rang des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Gesandten, der ihm im Juli 2014 verliehen wurde.

Arbeitet im diplomatischen Dienst seit 1977. Hat große berufliche Erfahrungen im zentralen Apparat des Ministeriums, arbeitete in den Botschaften der Sowjetunion in den Niederlanden (1977-1980), Belgien (1985-1990). Von 1996 bis 2000 leitete er die Delegation der Russischen Föderation für Militärsicherheit und Rüstungskontrolle bei Wiener Verhandlungsforen. Vertreter Russlands in der Gemeinsamen Beratungsgruppe für KSE-Vertrag, Beratungskommission für den offenen Himmel und beim OSZE-Forum für Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich. 2001-2005 – stellvertretender Direktor, Direktor der Abteilung für gesamteuropäische Zusammenarbeit. 2005-2012 – stellvertretender Außenminister der Russischen Föderation. 2012-2018 – Ständiger Vertreter der Russischen Föderation bei der Nato in Brüssel, Königreich Belgien.

Seit Januar 2018 – stellvertretender Außenminister der Russischen Föderation.

Ausgezeichnet mit staatlichen und dienstlichen Ehrungen.

Verheiratet, zwei erwachsene Kinder.