Zum Treffen des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten, Minister für Auswärtige Angelegenheiten, Carriacou- und Petit Martinique-Angelegenheiten, Justiz und kommunale Selbstverwaltung Grenadas, Elvin Nimrod

1739-20-09-2017

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 20. September fand in New York am Rande der 72. Sitzung der UN-Generalversammlung ein Treffen des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten, Minister für Auswärtige Angelegenheiten, Carriacou- und Petit Martinique-Angelegenheiten, Justiz und kommunale Selbstverwaltung Grenadas, Elvin Nimrod.

Die Außenamtschefs unterzeichneten ein Zwischenregierungsabkommen über die Abschaffung der Visaformalitäten bei gegenseitigen Reisen der Bürger der beiden Länder.

Es wurde ein Meinungsaustausch zu den Perspektiven der Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit im Bereich Politik, Wirtschaft und humanitäre Fragen, der gemeinsamen Arbeit im Rahmen der UNO, des Zusammenwirkens Russlands mit den lateinamerikanischen und karibischen Ländern sowie ihren Integrationsvereinigungen statt.

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x