Zum Treffen des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit dem Präsidenten Ugandas, Yoweri Kaguta Museveni

1727-20-09-2017

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 19. September fand am Rande der 72. Tagung der UN-Vollversammlung in New York ein Treffen des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit dem Präsidenten der Republik Uganda, Yoweri Kaguta Museveni, statt.

Es fand ein interessierter Meinungsaustausch über den umfassenden Komplex von Fragen der traditionell freundschaftlichen Beziehungen zwischen Russland und Uganda statt, insbesondere über die weitere Entwicklung des vertrauensvollen politischen Dialogs, über die Festigung des Zusammenwirkens in der UNO und anderen internationalen Organisationen.

Die Seiten hoben ein großes Potenzial für den Ausbau der beiderseitig nützlichen Kooperation im Handels- bzw. Wirtschafts- sowie in anderen Bereichen hervor, wobei besonderes Augenmerk auf die Umsetzung von gemeinsamen Projekten auf Gebieten wie Energiewirtschaft, Bauwesen, Verkehrswesen sowie auf die Ausbildung von ugandischen nationalen Kadern gerichtet wurde.

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x