Zum Treffen des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit dem Ministerpräsidenten Somalias, Hassan Ali Khaire

1723-19-09-2017

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 19. September fand in New York am Rande der 72. Sitzung der UN-Generalversammlung ein Treffen des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit dem Ministerpräsidenten der Bundesrepublik Somalia, Hassan Ali Khaire, statt.

Bei dem Gespräch wurden die Fragen zum Prozess der somalischen Regelung erörtert, es wurde die Notwendigkeit der Fortsetzung der nachhaltigen Bemühungen der Bundesregierung Somalias und der Weltgemeinschaft zur Wiederherstellung des Friedens in diesem Land hervorgehoben. Von der russischen Seite wurde Unterstützung für die Handlungen der föderalen Machtorgane und der Friedensmission der Afrikanischen Union in Somalia (AMISOM) in der Anti-Terror-Richtung ausgedrückt.

Es fand ein engagierter Meinungsaustausch zu den Perspektiven der weiteren Entwicklung der bilateralen Beziehungen statt, es wurde die gegenseitige Einstellung auf den Ausbau des Zusammenwirkens in Politik, Handel und Wirtschaft sowie in anderen Bereichen bestätigt.

x
x