Asset Publisher

18 August 201711:15

Zum Telefonat des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, und des Vizekanzlers und Bundesministers des Auswärtigen der Bundesrepublik Deutschland, Sigmar Gabriel

1538-18-08-2017

  • ru-RU1 de-DE1 en-GB1

PRESSEMITTEILUNG

 

18. August fand auf Initiative der deutschen Seite ein Telefongespräch des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit dem Vizekanzler und Bundesaußenminister der Bundesrepublik Deutschland, Sigmar Gabriel, statt.

Die Minister erörterten die Situation um Nordkorea und Wege aus der Krise. Sergej Lawrow und Sigmar Gabriel betonten die Alternativlosigkeit einer politisch-diplomatischen Lösung der Probleme auf der koreanischen Halbinsel. Zur Lösung soll die russisch-chinesische Roadmap zur koreanischen Regelung beitragen. Es wurde das Festhalten an der Einhaltung der entsprechenden Resolutionen des UN-Sicherheitsrates bestätigt.

Es kam zudem zur Erörterung von aktuellen Fragen der bilateralen und internationalen Tagesordnung sowie des Zeitplans für die bevorstehenden politischen Kontakte.

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x
Zusätzliche Such-Tools