26 Juli 200100:05

ANTWORT DES AUßENMINISTERS DER RUSSISCHEN FÖDERATION, IGOR IVANOV, AUF DIE FRAGE RUSSISCHER JOURNALISTEN ZU DEN ERGEBNISSEN SEINES TREFFENS MIT US-AUßENMINISTER COLIN POWELL IM RAHMEN VON ASEAN-VERANSTALTUNGEN (HANOI, 25. JULI 2001)

1380-25-07-2001

  • ru-RU1 fr-FR1 de-DE1

Frage: Was sind die Resultate Ihres Gesprächs mit Colin Powell, welche Fragen wurden angesprochen?

Antwort: Gemäss unserer früheren Absprache hielten der Außenminister der USA, herr Colin Powell, und ich ein weiteres Treffen ab. Dies war übrigens schon das siebte Treffen in letzter Zeit. Unser heutiges Gespräch galt verständlicherweise hauptsächlich der praktischen Umsetzung jener Vereinbarungen, die unsere Präsidenten auf dem Gipfeltreffen der G 8 in Genua erzielt hatten.

Vor allem geht es darum, sachliche, substantielle Konsultationen zu miteinander zusammenhängenden Fragen betreffend Verteidigungs- und Angriffssysteme zu starten. Wir besprachen einen annähernden Arbeitszeitplan. Wir vereinbarten auch, dass demnächst ein Expertentreffen stattfinden soll, worauf es möglich sein wird, die Erörterung des gesamten Fragenkomplexes auf Ministerebene fortzusetzen.

Uns steht intensive und ernsthafte Arbeit bevor. Wir hoffen, dass auch die amerikanische Seite auf ein solches substantielles Gespräch zum gesamten Komplex von Fragen der strategischen Stabilität vorbereitet sein wird, wie es in Genua vereinbart war. Ich habe gegenüber dem Außenminister der USA heute bestätigt, dass diese Bereitschaft seitens Russland vorhanden ist.

25. Juli 2001

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Europarat

NATO

Europäische Union (EU)

x
x
Zusätzliche Such-Tools