13 August 201517:55

Grußwort des Außenministers Sergej Lawrow bei den Verhandlungen mit dem Chef der Nationalen Koalition für Oppositions- und Revolutionskräfte Syriens, Chaled Chodscha, am 13. August in Moskau

1 von 5 Fotos im album

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir freuen uns, ihre Delegation im Außenministerium Russlands begrüßen zu können. Seit langem rufen wir die Vertreter der Nationalen Koalition der Oppositions- und Revolutionskräfte zur Aufnahme von Kontakten auf, um uns gemeinsam Gedanken darüber zu machen, wie man dem syrischen Volk helfen kann. Wir freuen uns, dass dieses Treffen stattgefunden hat. Wir treffen uns in einer Zeit, in der verschiedene Bedrohungen in der Region zunehmen, vor allem die Terrorgefahr.

Das Vorhandensein von verschiedenen Konfliktsituationen, vor allem die umfassende Krise in der Arabischen Republik Syrien, erfordert unsere ganze Aufmerksamkeit. Alle sind daran interessiert, dem Terror Widerstand zu leisten, sind an einer möglichst schnellen politischen Lösung der Syrien-Krise auf Basis des Genfer Kommuniqués vom 30. Juni 2012 interessiert. Das Wichtigste ist jetzt, diese Interessen auf eine Ebene von koordinierten praktischen Handlungen zu bringen. Ich hoffe, dass unser Treffen die Bewegung in dieser Richtung fördern wird.

Wir stehen im Kontakt mit allen politischen Kräften Syriens – sowohl mit der Regierung der Arabischen Republik Syrien als auch mit allen Oppositionskräften, die sowohl im Land als auch außerhalb des Landes tätig sind. Wir arbeiten mit allen äußeren Akteuren, darunter die regionalen Länder, die USA und unsere europäische Partner. Ich bin davon überzeugt, dass wir einen Fortschritt bei der Regelung der Situation in Syrien durch einen zwischensyrischen Dialog auf Grundlage des Genfer Kommuniqués und einen Erfolg im Anti-Terror-Kampf erreichen werden, falls wir uns darauf konzentrieren, was uns vereinigt.

Wir sind aufrichtig daran interessiert, alle Syrer dabei zu helfen, sich um die Kernaufgabe der Aufrechterhaltung ihres Landes, der Gewährleistung der Stabilität in der Arabischen Republik Syrien, der Nichtzulassung der Verwandlung Syriens in eine Art Terrorherd und anderer Bedrohungen zu vereinigen. Für uns werden ihre Einschätzungen sehr wertvoll sein, um ein umfassendes Bild zu bekommen und sich zusammen mit unseren Partnern nach vorne zu bewegen.

 

 

 

 

Calendar

x
x

Archive

Zusätzliche Such-Tools