• de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

Marija Wladimirowna Sacharowa

1998 absolvierte sie die Fakultät für Internationale Informationen des Staatlichen Moskauer Instituts für Internationale Beziehungen (MGIMO) als eine auf das Völkerrecht spezialisierte Journalistin. Sie spricht Englisch und Chinesisch. Sie verfügt über den diplomatischen Rang eines Außerordentlicher und Bevollmächtigter Gesandter der zweiten Klasse.

Nach dem Abschluss der Universität wechselte sie ins Außenministerium der Russischen Föderation - zunächst als Redakteurin des monatlich erscheinenden Magazins „Diplomatitscheskij Vestnik“ (Diplomatisches Informationsblatt), später als stellvertretende Leiterin der Abteilung Operative Medienbeobachtung in der Informations- und Pressestelle. Von 2005 bis 2008 leitete sie den Pressedienst der Ständigen UN-Vertretung der Russischen Föderation in New York. Von 2008 bis 2011 bekleidete sie verschiedene Ämter im Zentralapparat des Ministeriums.

Von 2011 bis 2015 - stellvertretenden Direktor der Informations- und Pressestelle des Außenministeriums ernannt.

Von August 2015 wurde sie Direktorin der Abteilung für Informations und Pressetelle des Außenministeriums ernannt.

Doktor der Geschichtswissenschaft.

Mitglied des russischen Rates für Außen- und defensive Politik.