24 März 200320:28

UEBER ERGEBNISSE DER TAGUNG DES UN-SONDERAUSSCHUSSES FUER AKTIVITAETEN ZUR AUFRECHTERHALTUNG DES FRIEDENS

714-24-03-2003

  • ru-RU1 fr-FR1 de-DE1

MITTEILUNG FUER DIE PRESSE

In New York wurde der Hauptteil der ordentlichen Tagung des UN-Sonderausschusses fuer Aktivitaeten zur Aufrechterhaltung des Friedens abgeschlossen.

Die Diskussion im Rahmen des Sonderausschusses bestaetigte, dass die UN-Mitglieder wie frueher viel Aufmerksamkeit der Festigung des UN-Friedenspotentials schenken, was eine wichtige Bedingung der Festigung der fuehrenden Rolle der Organisation und ihres Sicherheitsrates im Bereich der internationalen Sicherheit darstellt.

Der nach Diskussionsergebnissen durch Konsens genehmigte Bericht des Sonderausschusses der UN-Vollversammlung enthaelt genaue Feststellungen. Diese verweisen auf die Notwendigkeit strikter Einhaltung von Vollmachten und Rechten des UN-Sicherheitsrates in den Fragen, die sich auf alle wichtigsten friedlichen Aktivitaeten zur Aufrechterhaltung des Friedens beziehen. Im Bericht sind folgende Aufgaben genau festgelegt: Weitere Koordinierung zwischen verschiedenen UN-Strukturen zur Optimierung der Vorbereitung bei der Planung und Durchfuehrung von mehrfunktionalen Aktivitaeten zur Aufrechterhaltung des Friedens sowie ein Paket von Empfehlungen zur Steigerung des UN-Potentials bei der operativen Entfaltung solcher Aktivitaeten, Uebergang vom Aufrechterhaltung des Friedens zum Friedensaufbau.

Ausserdem wurde die Wichtigkeit der Zusammenarbeit zwischen der UNO und regionalen Organisationen bei der Aufrechterhaltung des Friedens gemaess dem Kapitel VIII der UN-Charta betont. In diesem Zusammenhang brachten die Mitglieder des Sonderausschusses grosses Interesse fuer Erfahrungen der UNO und GUS in diesem Bereich zum Ausdruck, die sehr positiv eingeschaetzt wurden.

Auf der Tagung des Sonderausschusses kamen deutlich die Beduerfnisse der UNO fuer weitere Vervollkommnung des Potentials der operativen Entfaltung von Aktivitaeten zur Aufrechterhaltung des Friedens zum Ausdruck, einschliesslich Optimierung des Systems der zusaetzlichen Vereinbarungen, zu dem auch Russland gehoert. Es wurden Fragen der Staerkung der materiell-technischen Basis fuer friedliche UN-Aktivitaeten sowie ihre administrative und Haushaltsaspekte eroertert.

Der vom Sonderausschuss vorbereitete Bericht stellt gute Hilfe fuer die Steigerung der UN-Moeglichkeiten bei friedlichen Aktivitaeten dar, die unter fuehrender Rolle Russlands unternommen werden.

24. Maerz 2003

x
x
Zusätzliche Such-Tools