13 Januar 200317:45

INTERVIEW DES OFFIZIELLEN SPRECHERS DES AUSSENMINISTERIUMS RUSSLANDS A.W.JAKOWENKO DEM „ERSTEN KANAL“ IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ABGELAUFENEN MANDAT DER FRIEDENSUNTERHALTENDEN GUS – KRAEFTE IN DER ZONE DES GEORGISCH-ABHASISCHEN KONFLIKTES

53-13-01-2003

  • ru-RU1 fr-FR1 de-DE1

Russland tritt fuer die Verlaengerung des Mandats der friedensunterhaltenden GUS-Kraefte in der Zone des georgisch-abhasischen Konfliktes auf. Wir sind der Meinung, dass diese Kraefte einen wichtigen Beitrag zur Unterhaltung der Stabilitaet in dieser Region beitragen.

Die Mandatsverlaengerung entspricht vor allem den eigenen Interessen Georgiens. Wir hoffen, dass in Tbilissi diese Frage mit voller Verantwortung geloest wird.

Den 13. Januar 2003

x
x
Zusätzliche Such-Tools