25 Mai 201814:10

Einführungsworte des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, beim Treffen mit dem Verwalter des UN-Entwicklungsprogramms, Achim Steiner, am Rande des Petersburger internationalen Wirtschaftsforums am 25. Mai 2018 in St. Petersburg

1007-25-05-2018

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

 

 Übersetzung aus dem Englischen

 

Wir freuen uns, Sie in St. Petersburg bei dem Petersburger internationalen Wirtschaftsforum zu empfangen, dessen Plenarsitzung wir bald besuchen werden.

Ich möchte unsere Einstellung auf die Entwicklung der strategischen Partnerschaft mit dem UN-Entwicklungsprogramm auf Basis des Rahmenabkommens von 2015 bestätigen. Meines Wissens planen wir für die nächsten Jahre die Umsetzung von Projekten für etwa 60 Milliarden US-Dollar. Ich denke, es ist wichtig, das alles zu besprechen und genauer zu sehen, was wir gemeinsam tun könnten, um verschiedenen Ländern bei der Entwicklung ihrer Wirtschaften in Übereinstimmung mit der Tagesordnung im Bereich der nachhaltigen Entwicklung für die Zeit bis 2030 zu helfen.

Herzlich willkommen!

(Nach Achim Steiners Bemerkung, dies sei sein erster Besuch in St. Petersburg, und er hätte sich in die Stadt verliebt): Wissen Sie, was mit der ersten Liebe passieren kann? Sie kann für das ganze Leben bleiben!

 

 

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x
Zusätzliche Such-Tools