23 Mai 201812:31

Zum Telefongespräch des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit dem Außenminister der Republik Armenien, Sograb Mnazakanjan

990-23-05-2018

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 23. Mai fand auf Initiative armenischer Seite ein Telefongespräch des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit dem Außenminister der Republik Armenien, Sograb Mnazakanjan, statt.

Der russische Außenminister gratulierte erneut, diesmal in einem persönlichen Gespräch, dem armenischen Kollegen zur Ernennung zum hohen staatlichen Posten.

Zur Entwicklung des Gesprächs des Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, mit dem Premier Armeniens, Nikol Paschinjan, am 14. Mai dieses Jahres in Sotschi, wurden aktuelle Fragen des Verbündetenzusammenwirkens besprochen, darunter die Vorbereitung auf die bevorstehende Sitzung des Rats der GUS-Regierungschefs am 1. Juni in Duschanbe und die Sitzung des Außenministerrats der OVKS am 11. Juni in Almaty sowie die Tätigkeit der Strukturen der EAWG. Die Minister besprachen den Terminkalender der bilateralen Veranstaltungen sowie geplante Kontakte zur Bergkarabach-Regelung zwischen Kovorsitzenden der Minsker Gruppe der OSZE.

 

 

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x
Zusätzliche Such-Tools