9 April 201811:48

Einführungsworte des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, bei den Verhandlungen mit dem Außenminister Tadschikistans, Sirodschiddin Aslow, am 9. April 2018 in Moskau

667-09-04-2018

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

 

Sehr geehrter Herr Aslow,

Liebe Freunde,

Wir begrüßen sie im Außenministerium Russlands. Allererst möchte ich mich bei Ihnen und Ihrer Führung nochmals, bereits persönlich, für die Unterstützung bedanken, die bei der Durchführung der Präsidentschaftswahlen der Russischen Föderation in der Republik Tadschikistan an unsere Staatsbürger, die sich dort aufhalten, geleistet wurde. Alles wurde auf dem höchsten Niveau organisiert.

Unsere Beziehungen stützen sich auf einer festen Grundlage der strategischen Partnerschaft, Verbündetenbeziehungen. Das zeigt sich an unseren bilateralen Verbindungen und beim Zusammenwirken zwischen internationalen Organisationen, vor allem OVKS, GUS, SOZ. Die Tatsache, dass Tadschikistan in diesem Jahr in GUS den Vorsitz hat, eröffnet zusätzliche Möglichkeiten  für unsere allgemeinen Anstrengungen zur Festigung der Gemeinschaft als wichtige regionale, zwischenstaatliche Plattform. Wir werden weiterhin die Erfüllung der Funktionen des GUS-Vorsitzenden durch Duschanbe allumfassend unterstützen und unsere enge Koordinierung  in allen anderen multilateralen Strukturen fortsetzen.

Nochmals herzlich willkommen. Ich rechne mit einem ausführlichen, gegenständlichen, interessierten Gespräch zur bilateralen und internationalen Tagesordnung.

 

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x
Zusätzliche Such-Tools