2 März 201818:14

Zum Telefongespräch des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit dem Regierungschef der Republik Bulgarien, Bojko Borissow

393-02-03-2018

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 2. März 2018 fand auf Initiative der bulgarischen Seite ein Telefongespräch des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit dem Regierungschef der Republik Bulgarien, Bojko Borissow, statt.

Angesichts des bevorstehenden Tags der Befreiung Bulgariens vom osmanischen Joch am 3. März hat Bojko Borissow gebeten, die Worte der Dankbarkeit dem russischen Volk für die Befreiung der Bulgaren von der 500-jährigen Fremdherrschaft vor 140 Jahren zu übergeben. Sergej Lawrow gratulierte dem bulgarischen Regierungschef seinerseits zu diesem Nationalfeiertag Bulgariens.

Darüber hinaus gab es einen Meinungsaustausch zu aktuellen Fragen der bilateralen Tagesordnung.

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x
Zusätzliche Such-Tools