22 Dezember 201716:39

Zum Telefongespräch des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit der Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres Österreichs, Karin Kneissl

2503-22-12-2107

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 22. Dezember fand auf Initiative der österreichischen Seite ein Telefongespräch des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit der am 18. Dezember 2017 in Eid genommenen Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich, Karin Kneissl, statt.

Sergej Lawrow gratulierte der Kollegin zur Ernennung zur Außenministerin Österreichs, drückte die Hoffnung auf die Aufrechterhaltung der Stimmung auf eine nachhaltige Entwicklung der bilateralen Beziehungen in verschiedenen Bereichen durch die neue Regierung aus.

Es wurden einzelne Aspekte der russisch-österreichischen Tagesordnung sowie mehrere aktuelle internationale Fragen, die vom gegenseitigen Interesse sind, darunter vor dem Hintergrund des bevorstehenden österreichischen Vorsitzes in der EU in der zweiten Hälfte 2018 besprochen.

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x
Zusätzliche Such-Tools