20 Dezember 201715:07

Zum Arbeitstreffen des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit den bevollmächtigten Vertretern und Botschaftern der Mitgliedsstaaten der OVKS, Führung des Sekretariats und Vereinigten Stabs der OVKS

2476-20-12-2017

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 20. Dezember fand in Moskau ein traditionelles Arbeitstreffen des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, mit den bevollmächtigten Vertretern und Botschaftern der Mitgliedsstaaten der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS) statt. Am Treffen nahm ebenfalls die Führung des Sekretariats und Vereinigten Stabs der OVKS teil.

Beim Treffen wurden die Ergebnisse der Arbeit im Rahmen der Organisation in diesem Jahr gezogen, darunter im Kontext des Feierns des 25. Jahrestags der Unterzeichnung des Vertrags über kollektive Sicherheit und 15. Jahrestags der Schaffung der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit gezogen. Es wurden Aufgaben zur Umsetzung der Beschlüsse, die bei der Session des Rats für kollektive Sicherheit der OVKS am 30. November dieses Jahres in Minsk getroffen wurden, sowie die Fragen der Festigung der außenpolitischen Koordinierung der Verbündetenstaaten auf internationalen Plattformen besprochen.

 

 

x
x
Zusätzliche Such-Tools