29 September 201718:37

Zum Treffen des russischen Präsidentenbeauftragten für den Nahen Osten und die Länder Afrikas, Vizeaußenministers Michail Bogdanow, mit dem Botschafter Syriens in Moskau, Riad Haddad

1839-29-09-2017

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Am 29. September traf sich der russische Präsidentenbeauftragte für den Nahen Osten und Länder Afrikas, Michail Bogdanow, mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter Syriens in Moskau, Riad Haddad, auf dessen Bitte.

Im Rahmen des Treffens fand ein Meinungsaustausch über die Entwicklung der militärpolitischen Situation in Syrien statt, unter anderem im Kontext der Aufgabe zur vollständigen Vernichtung des Herdes des internationalen Terrorismus in diesem Land. Es wurden auch diverse Fragen im Kontext der Vorbereitung der nächsten Sitzung der Ständigen Russisch-Syrischen Kommission für Handels- und Wirtschafts- sowie für wissenschaftlich-technische Kooperation statt, die für Oktober geplant ist.

 

x
x
Zusätzliche Such-Tools