29 September 201714:15

Einführungsworte des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, bei den Verhandlungen mit dem Außenminister Serbiens, Ivica Dacic, 29. September, Moskau

1830-29-09-2017

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

Sehr geehrter Herr Minister,

Lieber Ivica,

Wir freuen uns sehr über eine weitere Möglichkeit, ein Treffen mit Ihnen abzuhalten. Wir sind mit unseren Beziehungen zufrieden, sie entwickeln sich im Aufwärtstrend in allen Richtungen. Unsere Präsidenten stehen im regelmäßigen Kontakt, der vertrauensvolle Dialog, der zwischen ihnen aufgestellt wurde, hilft bei der Entwicklung der Kooperation in allen Bereichen.

Vor einigen Tagen traf ich mich in New York mit Präsident Serbiens Alexandar Vucic. Er bestätigte alle Vereinbarungen, die auf der höchsten Ebene erreicht wurden. Zudem stellten wir fest, dass sie ins Leben gerufen werden.

Heute steht Ihnen eine Sitzung der Zwischenregierungskommission für handelswirtschaftliche Zusammenarbeit bevor, deren Co-Vorsitzende von der serbischen Seite Sie sind. Ihre Arbeit ist ziemlich ergebnisreich, der Handelsumsatz steigt kontinuierlich. In der nächsten Woche steht die Sitzung der Zwischenregierungskommission für militärtechnische Zusammenarbeit in Tula bevor. Anfang Oktober erwarten wir den Chef des serbischen Parlaments in Sankt Petersburg zu einer weiteren Sitzung des Zwischenparlamentarischen Rats.

Unsere Mitarbeiter, Mitarbeiter von zwei außenpolitischen Diensten, stehen im regelmäßigen Kontakt. Wir kooperieren eng in der UNO und stimmen solidarisch für die wichtigsten Resolutionen der UN-Vollversammlung. Also alles entwickelt sich bei uns meines Erachtens richtig, doch heute werden wir sehen, was noch gemacht werden kann.

Herzlich willkommen!

***

Wir haben im kommenden Jahr noch Jubiläumsdaten, die mit Ereignissen, Großkämpfen des Zweiten Weltkriegs verbunden sind, die wir ebenfalls zusammen begehen werden.

Danke!

Zusätzliche Materialien

Foto

x
x
Zusätzliche Such-Tools