Asset Publisher

3 Oktober 201617:11

Zum Empfang im Außenministerium Russlands zum muslimischen Neujahrsfest

1798-03-10-2016

  • de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

PRESSEMITTEILUNG

 

Zum Neujahrsfest im Sinne des muslimischen Kalenders fand am 3. Oktober im Haus des Außenministeriums Russlands ein traditioneller Empfang im Namen des Außenministers Sergej Lawrow zu Ehren der Leiter von diplomatischen Vertretungen der Mitgliedsländer der Organisation für islamische Zusammenarbeit statt. Daran beteiligten sich Vertreter der föderalen Behörden der Russischen Föderation, Politiker, religiöse Aktivisten und Personen des öffentlichen Lebens.

In seiner Begrüßungsrede stellte Sergej Lawrow die Prinzipien und Ziele der russischen Politik gegenüber muslimischen Ländern dar, schätzte die Situation im Nahen und Mittleren Osten, in Afrika ein und präsentierte Russlands Herangehensweisen zur Regelung von regionalen Konflikten. Dabei verwies er auf das erfolgreiche Zusammenwirken zwischen Russland und der Organisation für islamische Zusammenarbeit.

Der Botschafter der Türkei in Moskau, Ümit Yardim, bedankte sich als Vertreter des Landes, das derzeit der Vorsitzende der Organisation für islamische Zusammenarbeit ist, bei Russland für seine Bemühungen um die Entwicklung der Beziehungen mit den Mitgliedsländern dieser Organisation und für die Aufmerksamkeit des russischen Außenministeriums zu deren Botschaften in Moskau.

 

 

x
x
Zusätzliche Such-Tools