• de-DE1 en-GB1 es-ES1 ru-RU1 fr-FR1

Michail BOGDANOW

Michail BOGDANOW

Stellvertretender Außenminister der Russischen Föderation

________________________________________________________________________________________________________________________

Zuständig für Russlands Beziehungen mit Nahost- und afrikanischen Ländern, mit der Organisation für Islamische Zusammenarbeit und anderen internationalen muslimischen Organisationen, mit russischen muslimischen Organisationen sowie für Probleme der Nahost-Regelung.

________________________________________________________________________________________________________________________

1952 – Geburt

1974 – Abschluss an der Moskauer Staatlichen Hochschule für internationale Beziehungen am Außenministerium der UdSSR.

Spricht Arabisch und Englisch.

Arbeitet seit 1974 im System des Außenministeriums. Bekleidete unterschiedliche Posten im zentralen Apparat des Außenministeriums und in Botschaften im Ausland:

1974 bis 1977 – Volksdemokratische Republik Jemen.

1977 bis 1980 – Libanesische Republik.

1983 bis 1989 und 1991 bis 1994 – Arabische Republik Syrien.

1997 bis 2002 – Botschafter der Russischen Föderation im Staat Israel.

2002 bis 2005 – Direktor der Abteilung für den Nahen Osten und Nordafrika im Außenministerium der Russischen Föderation.

2005 bis 2011 – Botschafter der Russischen Föderation in der Arabischen Republik Ägypten und gleichzeitig Bevollmächtigter Vertreter der Russischen Föderation bei der Arabischen Liga in Kairo.

Seit Juni 2011 – stellvertretender Außenminister der Russischen Föderation.

Seit Januar 2012 – Sonderbeauftragter des Präsidenten der Russischen Föderation für den Nahen Osten.

Seit Oktober 2014 – Sonderbeauftragter des Präsidenten der Russischen Föderation für den Nahen Osten und die Länder Afrikas.

Hat den Rang des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters.

Ausgezeichnet mit dem Orden der Ehre und dem Orden der Freundschaft.

Verheiratet, ein Sohn.